kenia urlaub

Kenia – Reisen in eine andere Welt

Kenia repräsentiert den Charakter Afrikas wie kaum ein anderes Land dieses Kontinents. Die Landschaften sind von großen Unterschieden geprägt. Man findet dort neben den typischen Savannen, in denen die beliebten und für Afrika typischen Safaris zur Großwildtier-Beobachtung stattfinden, auch Regenwälder, Wüsten, Berge mit über 5.000m Höhe und natürlich auch Küstengebiete mit traumhaften Stränden entlang des indischen Ozeans.
Die meisten dieser Gebiete sind für den Tourismus gut erschlossen, jedoch werden von den großen Massen eher die Küstengebiete mit Ihren weißen Stränden, sowie die Nationalparks bevorzugt, während im Landesinneren eher Individualtouristen anzutreffen sind, die sich mehr mit dem Land und dessen Kultur beschäftigen wollen, oder sich etwa die Besteigung des Mount Kenias als Ziel gesetzt haben. Wer mehrere Seiten von Kenia entdecken möchte, sollte sich auf jeden Fall ein bisschen Zeit nehmen.

Wer von weißen Sandstränden unter Palmen träumt, ist in Kenia an der richtigen Adresse. Auch klimatisch sind die Bedingungen an den Küsten mit Temperaturen zwischen 27° und 32° Celsius äußerst angenehm. Das Meer ist flach abfallend und lockt mit der beeindruckenden Schönheit seiner vorgelagerten Korallenriffen die Freunde des Schnorchelns in seine Fluten.

Eine Keniareise ist in aller Regel auch mit dem Besuch eines Nationalparks verbunden. Hier sollte man wissen, dass es normalerweise 2 Regenperioden im Jahr gibt, eine etwas kürzere in den Monaten November oder Dezember und eine längere und stärkere in den Monaten April und Mai. In dieser Zeit verwandeln sich die Pisten in den Nationalparks mitunter in richtige Schlammbäder, in denen die Jeeps regelmäßig stecken bleiben. Allerdings kann wer in dieser Zeit reist, eine Menge Geld sparen.

Die rund 40 Nationalparks selbst belegen etwa 10% der Gesamtfläche Kenias und bieten einen äußerst großen Artenreichtum. Die Tourismus-Einrichtungen haben einen sehr guten Ruf und sind bei Touristen entsprechend beliebt. Neben den typischen geführten Safaris im Jeep, werden Ausflüge mit dem Ballon über die Parks immer beliebter. Der Blick von oben bietet ganz neue und atemberaubende Eindrücke von den Wildtieren und ihrem Verhalten.

Sollten Sie eine Keniareise planen, denken Sie daran, dass Sie in eine andere Welt reisen, in der sehr vieles anders ist als bei uns in Europa. Klima, Essen und Kultur verlangen einiges von Ihnen ab. Wir empfehlen deswegen, sich ausführlich zu informieren und vorzubereiten, bevor Sie den Flug über den Äquator antreten. Wir sind uns allerdings sicher, dass Sie eine solche Reise nicht bereuen werden, egal, welchen Teil Kenias Sie besuchen.

Posts created 16

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Posts

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top